Werse-Wikinger e.V. 2018
Irgendwo in Guissen saßen im Mai 1999 acht Fußballverrückte zusammen, die mal wieder über die Zukunft Ihres Lieblingsvereins schwärmten. Aber irgendetwas fehlte. Ein Zeichen an die Welt, dass man zu diesem Verein gehört, wie das Met zu den Wikingern oder die Werse zu Ahlen. Wikinger??? Werse??? Es brauchte noch ein wenig die unterstützende Wirkung des goldenen Hopfensaftes, damit die kleine Gemeinschaft die richtigen Schlüsse zog. Doch das Schicksal ließ sich nicht aufhalten. Die Werse-Wikinger waren geboren. Doch die Werse-Wikinger wollten als solche auch erkannt werden. So kam es, dass man einen in der Gegend bekannten Stoff-Schmied mit der Erstellung ihrer Helme beauftragte. Dies sollte von nun an ihr Erkennungszeichen sein. Seither unterstützen sie überall lautstark ihre elf rot-weißen Kämpfer. Mittlerweile haben sie etliche Gleichgesinnte von verschiedensten Völkern in ihren Reihen aufgenommen, so dass es nötig wurde, dem germanischen Bürokratismus Rechnung zu tragen und die Werse-Wikinger als Volk anerkennen zu lassen. Seitdem 04. Dezember im Jahre 2001 bestehen sie als Werse-Wikinger e.V.
Vorschaubild klicken zum Vergrößern
Werse-Wikinger e.V.